Hypnocoaching® Coaching mit Hypnose-Techniken

Foto: pixabay

Während Probleme häufig auf Ängste zurückzuführen sind, wird durch Hypnocoaching Vertrauen aufgebaut.

Da die Tiefenmerkmale immer etwas Individuelles und Subjektives haben, müssen die Ziele persönlichkeitsgerecht gestaltet werden.

Menschen unter Druck, Zeitmangel, Angst oder Stress machen Denkfehler. Es wird dann ein Problem visualisiert, das meistens unlösbar erscheint. Beim Hypnocoaching geht es um die Frage: Wie komme ich zu einer angstfreien Lösung? Was kann wie erreicht werden? Wie gestalte ich Selbstwirksamkeit?

Der Unterschied zwischen Hypnocoaching und therapeutischer Hypnose: In beiden Fällen benutzt man im Prinzip ähnliche Techniken. Aber: Beim Hypnocoaching werden keine Krankheiten behandelt und es wird keine Diagnose gestellt.

Themen: Work-Life-Balance, Erfolge, Sport, Kunst, Geld, Start-up, Management, Führung, Kreativität, Beziehungen, Sinnfindung, Zukunftsgestaltung

Spezielle Hypnose-Techniken für die Coaching-Klientel:

– Hypnosen im Sitzen, Stehen, in Bewegung – Hypnosen für Paare – Hypnosen mit Teams –

Inhalt: Theorie und Praxis der Hypnose, Fallbesprechungen, praktische Beispiele, eigene Fälle, Übungen

Foto: pixabay