Monatsarchive: Januar 2017

Aufbau-Seminar: Erfolge schaffen

mit Miguel Gahn
Freitag 03.02. (18.00 – 21.00 Uhr)
und
Samstag 04.02.2017 (10.00 – 18.00 Uhr)

Ich habe stets beobachtet, daß man,
um Erfolg zu haben in der Welt,
närrisch scheinen, aber weise sein muß
(Montesquieu)

Um erfolgreich zu sein, benötigt man zweierlei:
Unwissenheit und Selbstvertrauen
(Mark Twain)

liveurdream

Erfolg: jeden Tag etwas besser werden, ohne Druck, aber mit Freude.

Erfolg ist eine Frage des Bewusstseins:
Sie lernen, wie man aus negativen Erwartungs-haltungen zu positiven Erfolgsvorstellungen kommt. Wie man dann das bestmögliche Ergebnis fokussiert. Sie engagieren gewissermaßen das Unterbewusstsein, um bislang verborgene Fähigkeiten zu erschließen – bei sich selbst und bei anderen.

Die beste Möglichkeit, die Zukunft vorauszusagen ist, die Gegenwart zu gestalten.
Die Zukunft kommt nur zum Teil einfach auf uns zu. Zum anderen Teil gestalten wir sie, durch unsere Pläne. Durch unsere Pläne, Handlungen, ebenso durch Vermeidungen. Daraus entwickeln sich Handlungen und Vermeidungen. So entscheidet sich, ob man sich zukünftigem Erfolg stellt oder nicht:

  • Prüfung bestehen?
  • Kunden und Aufträge akquirieren?
  • Lebensgefährten finden?
  • Befördert werden?
  • Sich selbständig machen?
  • Vorstellungsgespräch meistern?
  • Vorträge halten?
  • Einen Marathon laufen?
  • Sich um einen neuen Job bewerben?
  • Ein Buch schreiben?
  • Die eigene Meinung vertreten?

Zum Handeln braucht man Motivation. Und ein wichtiges Hormon: Dopamin. Dies galt jahrzehntelang als Glückshormon. Heute weiß man, dass es eher ein „Motivationshormon“ ist. Der Erlanger Motivationsforscher Oliver Schultheiss spricht von „motorischer Aktivierung“: „Dopamin sind unsere Hummeln im Hintern, sie spornen uns an, das Glück zu suchen“.

Genau das kann Hypnose: Einen Weg beschreiben, den man zu gehen bereit ist. Und den man mit seinen Fähigkeiten gehen kann. Diese werden in einem geistigen Rollenspiel so gestaltet, dass sie sich als Erfolg darstellen. So wird Dopamin als Antriebshormon frei, das schon im Voraus, also bevor der erwartete Erfolg eintritt, aktiviert wird. Negative Erwartungshaltungen führen zu Vermeidungen. Sie werden durch positive ersetzt.

Es entsteht eine Vorfreude auf das geplante Ereignis. So kann ein Prüfling erleben, wie er die Prüfung bereits bestanden hat. Von dort aus kann er zurückschauen in die Prüfungssituation und erkennen, wie sie zu meistern ist. Eine Autorin kann sich ihr fertiges Buch vorstellen und motiviert sich dadurch, dies auch in der Realität zu erfahren. Gern benutzt man Begriffe wie Glück oder Zufall, wenn Erfolge eintreffen.

Erfolg geschieht aber nicht, Erfolg wird gemacht. In der Hypnose experimentieren wir im positiven Bereich. Dabei wird das Belohnungssystem aktiviert. Dafür entdecken und gestalten wir mit der Hypnose Vorgehensweisen, die erfolgreiche Handlungen generieren. Es kann jemand noch so intelligent sein, wenn er nicht handelt, kommt nichts dabei heraus. Solche Erfahrungen in der Hypnose werden – wie durch bildgebende Verfahren inzwischen nachgewiesen wurde – an derselben Stelle im Gehirn gespeichert wie tatsächlich gemachte Erfahrungen. In einer zukünftigen Situation kann dies Probehandeln zu einem Realhandeln werden. Das wird als posthypnotischer Effekt bezeichnet.

Anwendungsbereiche:
Erfolgsmanagement (u.a. für die eigene Praxis), Zielfindung; Nutzung eigener Fähigkeiten ohne Einschränkung durch Stress, eingefahrene Glaubens-, Denk-, Gefühlsmuster; Nutzung, Entwicklung und Förderung kreativer Prozesse; Nutzbarmachung von Ressourcen; Motivation

Seminarinhalte:
Start-up – das „richtige“ Ziel – die Erfolgspyramide – wirksame Bilder gestalten – Koppeln an Symbole – Erfolgsfarbe – Zielfindung – Erfolgsbewusstsein – Nutzbarmachung von Ressourcen: vorhandene Fähigkeiten – Entwicklung von Fertigkeiten und Wissen – Gefühls-Motivation – das bestmögliche Ergebnis fokussieren – nützliche Tools

Methoden:
Kurzvorträge – Demonstration der Methoden – praktische Übungen – Selbsterfahrung – Fallbeispiele –Handouts

Voraussetzung:
Grundausbildung „Strukturierte Hypnose“

Veranstaltungsort:
Hypnose-Akademie Hamburg
Fischmarkt 16
22767 Hamburg

Anmeldung telefonisch oder per Mail:
Tel.: 040 – 414 695 41 (Miguel Gahn), 040 – 473 338 (Rosemarie Dypka)
Mail: info@hypnose-akademie.de
Sie bekommen dann eine Rechnung. Wenn Sie die Rechnung (bzw. die Anzahlung) bezahlt haben, ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an:
Tel.: 040 – 414 695 41 (Miguel Gahn), 040 – 47 33 38 (Rosemarie Dypka)
Herzliche Grüße
Miguel Gahn + Rosemarie Dypka

 


 

Und dies sind unsere nächsten Termine:

• Grundausbildung individuell in Kleinstgruppe •
3 Tage Do. 26.01.-Sa. 28.01.2017
– – –    noch 1 Platz frei    – – –
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Erfolge schaffen •
Fr. 03.02. + Sa. 04.02.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/erfolge-schaffen-zukunft-gestalten%e2%80%a8/

• Angststörungen und Angst-Panik-Attacken •
Fr. 17.02. + Sa. 18.02.2017  (Rosemarie Dypka)
www.hypnose-akademie.de/angst-stoerungen-und-angst-panik-attacken/

• Infoabend – die Hypnose-Akademie Hamburg stellt sich vor •
Fr. 24.02. 18.30 Uhr
– – –    kostenlos  – – –

• Kommunikation mit inneren Teilen (Miguel Gahn) •
Fr. 03.03. + Sa. 04.03.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/beziehungen-und-kommunikation/

• Hypnocoaching® Coaching mit Hypnose (Rosemarie Dypka) •
Mi. 8.03. – Sa. 11.03.2017
www.hypnose-akademie.de/hypnocoaching-coaching-mit-hypnose/

• Sucht-Behandlung + Prävention (Andrea Köster) •
Fr. 24.03. + Sa. 25.03.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/raucherentwoehnung/

• Infoabend – die Hypnose-Akademie Hamburg stellt sich vor •
Mi. 05.04. 19.00 Uhr
– – –    kostenlos  – – –

• Dem Schatten begegnen (Miguel Gahn) •
Fr. 07.04. + Sa. 08.04.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/dem-schatten-begegnen/

• Hypnose-Techniken to go zum Kennenlernen (Miguel Gahn + R. Dypka) •
Sa. 12.04.2017
www.hypnose-akademie.de/sonderseminar-selbsthypnose/

• Paare + Beziehungen (290 €) (Andrea Köster) •
Fr. 21.04. + 22.04.2017
www.hypnose-akademie.de/paare-und-beziehungen/

• Stress + Psychosomatik (Miguel Gahn) •
Fr. 28.04. + Sa. 29.04.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/stressbewaltigung-und-psychosomatik/

• Den Körper heilen – Organ-Hypnosen (Rosemarie Dypka •
. 19.05. + Sa. 20.05.2017
www.hypnose-akademie.de/den-korper-heilen/

• Übergewicht und Adipositas (Andrea Köster) •
Fr. 09.06. + Sa. 10.06.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/gewichtsreduktion/

• Grundausbildung A, 1. Trance-Induktionen (R. Dypka) •
Fr. 16.06. + Sa. 17.06.2017
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Soziale Ängste überwinden (Andrea Köster) •
Fr. 23.06. + Sa. 24.06.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/sozialphobien/

• Grundausbildung A, 2. Hypnose und Sprache (R. Dypka) •
Fr. 07.07. + Sa. 08.07.2017
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Vergangenheitsbewältigung (Rosemarie Dypka) •
Fr. 14.07. + Sa. 15.07.2017
www.hypnose-akademie.de/vergangenheitsbewaltigung/

• Grundausbildung A, 3. Innere Bilder (R. Dypka) •
Fr. 21.07. + Sa. 22.07.2017
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Supervision (Rosemarie Dypka + Miguel Gahn) •
Sa. 09.09. 2017

• Erfolge schaffen (Miguel Gahn) •
Fr. 15.09. + Sa. 16.09.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/erfolge-schaffen-zukunft-gestalten%e2%80%a8/

• Kommunikation mit inneren Teilen (Miguel Gahn) •
Fr. 06.10. + Sa. 07.10.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/beziehungen-und-kommunikation/

• Hypnocoaching® Coaching mit Hypnose (Rosemarie Dypka) •
Do. 19.10. – So. 22.10.2017
www.hypnose-akademie.de/hypnocoaching-coaching-mit-hypnose/

• Sucht-Behandlung + Prävention (Andrea Köster) •
Fr. 27.10. + Sa. 28.10.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/raucherentwoehnung/

• Stress + Psychosomatik (Miguel Gahn) •
Fr. 17.11. + Sa. 18.11.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/stressbewaltigung-und-psychosomatik/

• Soziale Ängste überwinden (Andrea Köster) •
Fr. 08.12. + Sa. 09.12.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/sozialphobien/

Herzliche Grüße
Rosemarie Dypka

 

Sonder-Seminar – Angst-Störungen und Angst-Panik-Attacken

Seminarleitung: Rosemarie Dypka

Freitag, 17.02. (18.00 – 21.00 Uhr)
und Samstag 18.02.2017 (10.00 – 18.00 Uhr)


Zweifle nicht
an dem
der sagt
er hat Angst
aber hab Angst
vor dem
der dir sagt
er kennt keinen Zweifel
(Erich Fried)

Angst, das Thema unserer Zeit. Ängste gehören zum Leben. Wenn sie außer Kontrolle geraten, spricht man von einer Angstkrankheit. Es entstehen qualvolle Gefühle mit hohem Leidensdruck bis hin zur „Angst vor der Angst“.Die Hypnose ist hier die Methode der Wahl. Ständig gibt es Situationen, die Ängste auslösen können. Manche Situationen werden als Bedrohung erlebt, obwohl von ihnen objektiv keine aktuelle Gefahr ausgeht. Z.B. die Angst vor Arbeitsplatzverlust, obwohl man einen festen Job hat. Jeder hat dabei ein unterschiedliches Angstniveau. Das kann bei dem einen ein mulmiges Gefühl sein, beim anderen Angstwellen mit deutlichen körperlichen Beschwerden auslösen.

Sobald Ängste dauerhafter belasten, den Alltag beherrschen und die eigene Handlungsfähigkeit einschränken, kann es sich um eine ernsthafte Angststörung oder eine andere psychische Problematik handeln. Die Hauptursachen für ausgeprägte Ängste sind Angsterkrankungen. Sie zeigen sich in unterschiedlichen Formen, als Phobien, Panikstörungen oder generalisierte Angststörungen. Außerdem gibt es gemischte Angststörungen, dann können krankhafte Ängste auch gemeinsam mit einer Depression auftreten.

Der Begriff „generalisierte Angststörung“ beschreibt lang anhaltende Ängste, die nicht auf bestimmte Situationen oder Objekte begrenzt ist – die Betroffenen können oft nicht sagen, wovor sie genau Angst haben. Es kann zu Panikattacken kommen, die einige Minuten bis einige Stunden anhalten – in den meisten Fällen dauert sie aber etwa 10 bis 30 Minuten an. Eine unbehandelte Angststörung kann sich immer mehr verselbstständigen, und es kommt zur „Angst vor der Angst“. Die Betroffenen ziehen sich immer mehr zurück. Sie nehmen die Welt anders wahr als andere Menschen. Sie halten Situationen für gefährlich, die andere nicht als gefährlich einstufen würden.

Die verzerrte Wahrnehmung der Welt wird durch Vermeidungsverhalten aufrecht erhalten. Sie leiden unter den körperlichen Symptomen, unter mangelndem Selbstvertrauen und dem Gefühl des Ausgeliefertseins. Die Patienten sind innerlich unruhig, angespannt, nervös und haben häufig Schlafstörungen. Häufig haben sie Probleme in Partnerschaft oder der Familie oder im Berufsleben. Manchmal kommt Alkoholmissbrauch oder Dauergebrauch von Beruhigungsmitteln hinzu.

Angstkrankheiten sind heilbar. Der Gegenspieler der Angst ist Vertrauen. Und Vertrauen (in sich selbst, in andere, in die Zukunft) kann gelernt werden. Das ist ein Aspekt. Insgesamt geht darum, einen erfolgreichen Umgang mit Situationen und körperlichen Zuständen zu gestalten und erlebbar zu machen. Diese Bewältigungsstrategien (Coping, Resilienz) lassen sich mit Hypnose erfolgreich entwickeln und erlernen.

Seminarinhalte:
Angststörungen – Panikattacken – Depression – Teufelskreismodell der Angst – Physiologie der Angst – Verhaltensänderungen (Rückzug, Vermeidung) gestalten – Coping-Modell nach Lazarus – Resilienz – Konflikte aufarbeiten – seelische Gleichgewicht und Handlungsfähigkeit herstellen – Bewältigung von Lebenskrisen – gezielt entspannen und den entspannten (gesunden) Körper wahrnehmbar machen – Umgang mit Depressionen – Vertrauensbildung – Selbstwirksamkeit

Methoden:
Kurzvorträge – Live-Demonstration – praktische Übungen – Selbsterfahrung – Diskussion im Plenum – Fallbeispiele – Handouts

Voraussetzung:
Grundausbildung „Strukturierte Hypnose“

Veranstaltungsort
Hypnose-Akademie Hamburg
Fischmarkt 16
22767 Hamburg

Anmeldung telefonisch oder per Mail:
Tel.: 040 – 414 695 41 (Miguel Gahn), 040 – 473 338 (Rosemarie Dypka)
Mail: info@hypnose-akademie.de
Sie bekommen dann eine Rechnung.

Wenn Sie die Rechnung (bzw. die Anzahlung) bezahlt haben, ist Ihre Anmeldung verbindlich.

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns an:
Tel.: 040 – 414 695 41 (Miguel Gahn), 040 – 47 33 38 (Rosemarie Dypka)

Herzliche Grüße
Rosemarie Dypka

 


Und dies sind unsere nächsten Termine:
• Grundausbildung individuell in Kleinstgruppe •
3 Tage Do. 26.01.-Sa. 28.01.2017
– – –    noch 1 Platz frei    – – –
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/• Erfolge schaffen •
Fr. 03.02. + Sa. 04.02.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/erfolge-schaffen-zukunft-gestalten%e2%80%a8/• Angststörungen und Angst-Panik-Attacken •
Fr. 17.02. + Sa. 18.02.2017  (Rosemarie Dypka)
www.hypnose-akademie.de/angst-stoerungen-und-angst-panik-attacken/• Infoabend – die Hypnose-Akademie Hamburg stellt sich vor •
Fr. 24.02. 18.30 Uhr
– – –    kostenlos  – – -• Kommunikation mit inneren Teilen (Miguel Gahn) •
Fr. 03.03. + Sa. 04.03.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/beziehungen-und-kommunikation/• Hypnocoaching® Coaching mit Hypnose (Rosemarie Dypka) •
Mi. 8.03. – Sa. 11.03.2017
www.hypnose-akademie.de/hypnocoaching-coaching-mit-hypnose/

• Sucht-Behandlung + Prävention (Andrea Köster) •
Fr. 24.03. + Sa. 25.03.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/raucherentwoehnung/

• Infoabend – die Hypnose-Akademie Hamburg stellt sich vor •
Mi. 05.04. 19.00 Uhr
– – –    kostenlos  – – –

• Dem Schatten begegnen (Miguel Gahn) •
Fr. 07.04. + Sa. 08.04.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/dem-schatten-begegnen/

• Hypnose-Techniken to go zum Kennenlernen (Miguel Gahn + R. Dypka) •
Sa. 12.04.2017
www.hypnose-akademie.de/sonderseminar-selbsthypnose/

• Paare + Beziehungen (290 €) (Andrea Köster) •
Fr. 21.04. + 22.04.2017
www.hypnose-akademie.de/paare-und-beziehungen/

• Stress + Psychosomatik (Miguel Gahn) •
Fr. 28.04. + Sa. 29.04.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/stressbewaltigung-und-psychosomatik/

• Den Körper heilen – Organ-Hypnosen (Rosemarie Dypka •
. 19.05. + Sa. 20.05.2017
www.hypnose-akademie.de/den-korper-heilen/

• Übergewicht und Adipositas (Andrea Köster) •
Fr. 09.06. + Sa. 10.06.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/gewichtsreduktion/

• Grundausbildung A, 1. Trance-Induktionen (R. Dypka) •
Fr. 16.06. + Sa. 17.06.2017
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Soziale Ängste überwinden (Andrea Köster) •
Fr. 23.06. + Sa. 24.06.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/sozialphobien/

• Grundausbildung A, 2. Hypnose und Sprache (R. Dypka) •
Fr. 07.07. + Sa. 08.07.2017
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Vergangenheitsbewältigung (Rosemarie Dypka) •
Fr. 14.07. + Sa. 15.07.2017
www.hypnose-akademie.de/vergangenheitsbewaltigung/

• Grundausbildung A, 3. Innere Bilder (R. Dypka) •
Fr. 21.07. + Sa. 22.07.2017
www.hypnose-akademie.de/grundausbildung/

• Supervision (Rosemarie Dypka + Miguel Gahn) •
Sa. 09.09. 2017

• Erfolge schaffen (Miguel Gahn) •
Fr. 15.09. + Sa. 16.09.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/erfolge-schaffen-zukunft-gestalten%e2%80%a8/

• Kommunikation mit inneren Teilen (Miguel Gahn) •
Fr. 06.10. + Sa. 07.10.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/beziehungen-und-kommunikation/

• Hypnocoaching® Coaching mit Hypnose (Rosemarie Dypka) •
Do. 19.10. – So. 22.10.2017
www.hypnose-akademie.de/hypnocoaching-coaching-mit-hypnose/

• Sucht-Behandlung + Prävention (Andrea Köster) •
Fr. 27.10. + Sa. 28.10.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/raucherentwoehnung/

• Stress + Psychosomatik (Miguel Gahn) •
Fr. 17.11. + Sa. 18.11.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/stressbewaltigung-und-psychosomatik/

• Soziale Ängste überwinden (Andrea Köster) •
Fr. 08.12. + Sa. 09.12.2017
www.hypnose-akademie.de/curriculum/sozialphobien/

Herzliche Grüße
Rosemarie Dypka

Hypnose-Akademie Hamburg
Fischmarkt 16
22767 Hamburg
Tel. 040-414 695 41
Mail info@hypnose-akademie.de

Jetzt auch auf Facebook!

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite
Flyer mit den Seminarterminen
Flyer mit den Terminen für 2017 - 2018

Flyer mit den Terminen 2017-2018

Newsletter Archiv


Logo BDH

Unsere Seminare werden vom Bund Deutscher Heilpraktiker mit 10 Punkten als Fachfortbildung zertifiziert.